Elternvertretung

 Das Gruppenfoto stammt noch aus dem Schuljahr 2016/2017. Ein aktuelles wird bei der 2. Sitzung im laufenden Schuljahr aufgenommen. 

 

Elternbeirat 
der Grundschule 2017/2018
Elternbeirat
der Mittelschule 2017/2018
Andreas Reindl (1. Vorsitzender) Barbara Krauthahn (1. Vorsitzende)
Stefan Mahnke (stellv. Vorsitzender) Karin Wiesend (stellv. Vorsitzende)
Jürgen Göppl (Kassier) Elke Pemp (Kassier)
Kirsten Dümmelbeck (Schriftführerin) Heidi Ohnemüller (Schriftführerin) 
Barbara Krauthahn (Beisitzerin)  
Silke Kneidl (Beisitzerin)  
Nicole Hösl (Beisitzerin)  
Lydia Enslein (Beisitzerin)  

 

Elternvertreter im Schulforum 2017/2018
Barbara Krauthahn 
Elke Pemp
Karin Wiesend

 Wer sind wir?

Der Elternbeirat der Grund- und Mittelschule setzt sich zusammen aus dem Elternbeirat der Grundschule und dem Elternbeirat der Mittelschule. Die Mitglieder des Elternbeirats werden aus allen Klassenelternsprechern für ein Jahr gewählt. Gesetzlich sind zwar nur die Elternbeiratsmitglieder in bestimmten Angelegenheiten stimmberechtigt, doch wir finden es wichtig, dass jeder der Klassenvertreter gehört wird und seine Anliegen vorbringen kann. Wir treffen uns daher mehrmals auch als größere Gruppe. Unsere Sitzungen, die in regelmäßigen Abständen stattfinden, sind nicht öffentlich. Sollten Sie Anregungen, Fragen oder ein wichtiges Anliegen an den Elternbeirat herantragen wollen, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an eines der Mitglieder. In wichtigen Fällen kann auch kurzfristig eine Sondersitzung abgehalten werden. Drei gewählte Mitglieder unseres Elternbeirats nehmen an den Beratungen des Schulforums teil, das zu Angelegenheiten, die ihm zur Entscheidung zugewiesen sind, beschließt.

Was wollen wir?

Schule braucht die Unterstützung durch Eltern. Im Elternbeirat als dem von Ihnen gewählten Gremium bietet sich die Möglichkeit, bei schulischen Belangen mitzuentscheiden und mitzuwirken. Unser Hauptanliegen ist, die Bedürfnisse, Sorgen und Wünsche von Eltern, Schülern und Lehrerkollegium wahrzunehmen und gemeinsam mit allen Beteiligten einvernehmliche Lösungen zu erarbeiten. Zusammen wollen wir als Elternbeirat dazu beitragen, ein Schulklima schaffen, in dem sich alle wohl fühlen und erfolgreich arbeiten und lernen können. Zur Erfüllung unserer Aufgaben sind wir Elternbeiräte laufend im Gespräch mit Schulleitung, Lehrerschaft und Schülervertretern. Dabei ist es unser Ziel, ein Vertrauensverhältnis zwischen Schule und Eltern herzustellen bzw. dieses zu vertiefen.

Was machen wir?

Wir wirken mit bei der Organisation, Vorbereitung und Durchführung verschiedener Veranstaltungen während des Schuljahres, z.B. Nikolausaktion, erster Schultag, Schuleinschreibung, Weihnachtsfeier, Schülerdisko oder Sommerfest. Weiterhin organisieren wir eigenverantwortlich eine Wintersportartikelbörse, unterstützen den jährlichen Weihnachtsbazar und koordinieren Selbstbehauptungskurse an der Schule. Bei Problemen sind wir für Sie immer ansprechbar. Wir beraten, helfen, unterstützen und wir vermitteln bei Konflikten, die im Gespräch mit den Lehrkräften, Vertrauenslehrern oder der Schulleitung zunächst nicht geklärt werden konnten. Als Klassenelternsprecher engagieren wir uns innerhalb der Klassen für die individuellen Belange und Projekte unserer Klassen. Die Intensität des Engagements bestimmt der Klassenelternsprecher selbst; er wird durch seinen Stellvertreter und aktive Eltern unterstützt. Wichtiges Kommunikationsforum sind dabei die Elternstammtische, die je nach Bedarf drei- bis viermal im Schuljahr stattfinden. Mit unseren Einnahmen aus Veranstaltungen wollen wir sinnvolle und wünschenswerte Anschaffungen der Schule unterstützen. So konnten wir z.B. einen Kicker für die Schüler finanzieren und Lernmaterialien bezuschussen. Wir helfen auch im Fall von Klassenfahrten oder anderen schulischen Aktivitäten, wenn Schüler bzw. Eltern den Eigenanteil finanziell nicht allein tragen können. Bitte wenden Sie sich an uns.

Wie können Sie uns unterstützen?

Die Projekte und Bedürfnisse gehen uns nicht aus. Wir freuen uns daher sehr, wenn wir bei unseren Aktionen von engagierten Eltern aus den verschiedenen Klassen tatkräftig unterstützt werden! Auch mit Geld- und/oder sinnvollen Sachspenden können Sie uns unterstützen. Wir stellen gerne eine Spendenquittung aus, die beim Finanzamt steuerlich absetzbar ist. Wenn Sie eine zweckgebundene Spende für ein spezifisches Projekt ausstellen wollen, tragen Sie im Überweisungsformular den Zweck ein. Wir leiten das Geld dann entsprechend weiter.